Montag, 1. August 2016

Rezension zu Süße Sünden von Kira Licht


Klappentext:
FLIRTEN WILL GELERNT SEIN! Ein Kurzurlaub im "Single-Hotel", um dort das Einmaleins des Flirtens zu lernen?! Maya ist empört, als ihre Freundinnen sie zu dem Trip überreden wollen! Zugegeben, jedes Mal hinter der Theke ihres kleinen Cafés in Deckung zu gehen, wenn Max ihr von seinem Sportladen aus zuwinkt, ist wahrscheinlich nicht der richtige Weg, um sein Herz zu erobern. Vielleicht kann ein bisschen Nachhilfe tatsächlich nicht schaden. Allerdings ist Maya überzeugt, dass sie nicht die Einzige ist, die in Sachen Liebe noch etwas lernen kann … [Lyx Verlag]


Erster Satz: "Ich glaube ich bin ein Hobbit",
sagte ich und wackelte mit meinen nackten Zehen. 


Inhalt: 
Maya ist Single, viel zu lange schon. Sie hat ein Cafe in München und seit dem gegenüber Max sein Sportgeschäft eröffnet hat, schmachtet sie ihn heimlich an, aber traut sich kaum ihm zu zu winken. 
Maya's Freundinnen wollen diesem ganzen ein Ende setzen, und überreden sie zu einem Single-Urlaub, bei dem man lernen soll, wie man richtig Flirtet. 

Also fahren Maya, ihre Freundin Sabine, die in einer unglücklichen Beziehung feststeckt und Jo, die lesbisch ist, an die Österreichische Grenze um diese Kurse zu absolvieren - natürlich um Maya in ihrem vorhaben mit Max zu unterstützen, doch auch Sabine hat etwas von diesem Urlaub, mit dem sie niemals gerechnet hätte. Und auch Maya kommt ihrem Projekt "Max erobern" immer näher ... 
Die drei könnten unterschiedlicher nicht sein, und sind ein charmant-witziges Trio das man einfach lieben muss. 

Meinung:
"Süße Sünden" hat mir wirklich ein paar Süße Stunden beschert. 
Ich musste oft Schmunzeln und auch direkt lachen, wie sich Maya teilweise anstellt, und habe mich (leider ..) das eine oder andere mal selbst dabei erkannt. 

Es ist eine wirklich witzige Geschichte, Maya, Sabine & Jo sind einfach unglaublich Sympathisch, und auch die anderen Kursteilnehmer die vorgestellt werden, sind einfach nur klasse. 

Es ist wirklich ein super Buch für zwischendurch, dass gute Laune verbreitet.