Freitag, 21. Februar 2014

Rezension: Im Pyjama um halb vier



Im Pyjama um halb vier 

- Gabriella Engelmann & Jakob M. Leonhardt 




Arena Verlag 
  • Broschiert: 237 SeitenVerlag: Arena (Januar 2013)Sprache: DeutschISBN-10: 3401067931ISBN-13: 978-3401067933

Klappentext:
Lulu macht sich bei Facebook auf die Suche nach dem Ben, den sie auf der letzten Party kennengelernt hat. Sie findet ... einen anderen, mit dem sie von nun an jeden Tag chattet. Sie erzählen sich Dinge, die sie sonst niemandem erzählen würden. Dinge, die unter normalen Umständen unausgesprochen bleiben. Und plötzlich entstehen Gefühle, gegenüber diesem Fremden, den man eigentlich gar nicht kennt. [Quelle: Amazon.de]


Inhalt:
Lulu lernt auf auf einer Party Ben kennen, und sucht auf Facebook nach ihm, denn sie steht heimlich auf Bens Freund Marco.
Doch sie erwischt den "Falschen" Ben, mit  dem sie aber von nun an täglich Chattet und es entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen den beiden, es ist so, als würden sie sich schon Jahrelang kennen.  Sie tauschen sich über Gott und die Welt aus, und wollen sich auch was das andere Geschlecht betrifft gegenseitig mit Rat und Tat zur Seite stehen. Lulu will Marco's Herz erobern und Ben hat auch Probleme mit seiner Freundin Larissa.
Doch mit der Zeit scheint aus dieser "Chat-Freundschaft" irgendwie mehr zu werden und als Lulu nach München kommt wollen sich die beiden endlich REAL Treffen. Doch Ben erscheint nicht und meldet sich auch nicht mehr. Was ist nur los? War alles nur ein Fake und jemand macht sich total lustig über sie ? Oder ist gar etwas passiert ?

Meinung:


Ich habe schon sehr viel von diesem Buch gelesen, vor allem auf Facebook, aber irgendwie hat es mich nie soooo interessiert. Doch dann habe ich eine Rezension gelesen und ein Photo von "innen" gesehen, also von diesem Chatverlauf und MUSSTE es sofort haben! Gesagt - getan ! :)

Das Buch hat mich von Anfang bis Ende total begeistert.
Ich bin ein riesiger Fan von Lulu und Ben und finde die Geschichte zwischen den Beiden einfach sooo toll !! Es erinnert mich ein bisschen an die Geschichte wie ich einen EX Freund von mir kennen gelernt habe und auch meinen Mann habe ich auf ähnliche Art und Weise kennen gelernt.

Auch diesen  "Chat-Stil" zwischen den beiden finde ich überaus toll und es hält einige Überraschungen parat!
Für Jugendliche, die eig. die Hauptzielgruppe sind, finde ich dieses Buch einfach genau das richtige. Denn in der Zeit von Facebook und Co entstehen sicherlich öfters solche Freundschaften wie sie hier bei "im Pyjama um halb vier" vorgezeigt wurde.

Dass dieses Buch gleich von 2 Autoren geschrieben wurde, merkt man gar nicht, denn Gabriella Engelmann und Jakob Musashi ergänzen sich gegenseitig einfach perfekt und dieser Chat-Verlauf war einfach so glaubwürdig, dass ich bei Gabriella direkt nachfragen musste, ob es Lulu und Ben denn wirklich gibt :p

Ein tolles Buch voller Jugendlicher Neugier und einer wunderbaren Freundschaft !!