Donnerstag, 12. Dezember 2013

Rezension zu Necare - Verlangen von Juliane Maibach


Necare - Verlangen von Juliane Maibach
(Band 2)







Klappentext:

Force und Night kommen sich näher, das Glück ist greifbar nahe, doch eine alte Bedrohung scheint alles auf den Kopf zu stellen. Force spürt die Gefahr, etwas verfolgt sie und eine Botschaft direkt aus der Hölle versetzt ganz Necare in Angst und Schrecken:  „Der Untergang wird kommen, hier wird es beginnen.“  Der Occasus erhebt sich, bereit die Welten zu zerstören.





Inhalt:
Ein weiteres Abenteuer wartet auf Force und ihre Freundinnen, nachdem sie die Ferien in Morbus verbringt und danach auch noch eine Woche bei ihrem Vater verbringt um ihn besser kennen zu lernen. 
Sobald der Schulalltag wieder im vollen Gange ist, geschehen auch schon seltsame Dinge in der Schule. Einige Dämonen kommen Gefährlich nahe und die Gerüchte, dass der Occarus sich erheben wird sorgt für noch mehr Angst bei Lehrern und Schülern. 
Wird sich die Legende bewahrheiten ? Sind die Menschen in Necare in großer Gefahr ? 
Und finden Force & Night endlich zueinander ? 

Meinung: 
Die Fortsetzung von der Autorin Juliana Maibach finde ich wahnsinnig toll und ich bin total begeistert. Solche Geschichten sind genau das, was mir einfach mein Geschmack ist. 
Ich habe leider etwas seehr lange gefangen für dieses Buch, aber das liegt absolut nicht wegen dem Buch, sondern einfach weil ich so wenig Zeit & Lust hatte zum Lesen. Aber danach habe ich wieder mal zum Buch gegriffen und wurde sofort wieder total in den Bann gezogen und habe es verschlungen. 
Die Charaktere sind mir noch immer seehr Sympathisch, obwohl mir der Name "Force" immer noch so Fremd ist, keine Ahnung wieso. Auch die Zankereien zwischen Thunder und Sky finde ich total erfrischend für zwischen durch, und ich bin sehr gespannt, wie es zwischen den beiden weiter geht. 
Auch wie es zwischen Night & Force weitergehen wird, interessiert mich wahnsinnig  und ich freue mich schon auf den dritten Teil. 

Das ende hat mich auch total überrascht, denn die ganze Geschichte hat ein unglaubliches Ende genommen mit dem ich persönlich ganz und gar nicht gerechnet habe und völlig überrascht wurde, denn Juliane hat es geschafft, mich die ganze Zeit über auf die falsche Seit gelockt ;) 

Für alle Freunde von Fantasy Büchern ist es auf jeden Fall empfehlenswert !! 


* * * * * 
(fünf von fünf) 



DANKE an Juliane Maibach
 für dieses wundervolle Rezensionsexemplar !!!