Sonntag, 4. August 2013

Rezension zu Neferets Fluch von P.C. Cast und Kristin Cast



Neferets Fluch - eine House of Night Story









Klappentext:
Aufgewachsen in einem lieblosen Elternhaus, ohne Mutter, mit einem despotischen Vater, war sie das Opfer vieler Begierden, die Spuren hinterlassen haben. Erst als sie Gezeichnet wird, kann sie ihren Ärger in Macht verwandeln, und nimmt sich das wieder, was ihr gestohlen wurde.
Neferet war ein unschuldiges Opfer, doch sie wurde zu einer der mächtigsten Hohepriesterinnen aller Zeiten. Dies ist ihre Geschichte ...







Inhalt:
Emily Wheiler's Geschichte beginnt in der Nacht, in der ihre Mutter stirbt. Denn Emily ist nun die "Dame des Hauses" und soll den Platz ihrer Mutter einnehmen. Da sie ihrer Mutter bis aufs Haar gleicht, erntet sie auch dementsprechende Blicke ihrers Vaters, der vor allem wenn er angetrunken ist, sehr aufdringlich wird. 
Er fängt an sie einzusperren, sie zu kontrollieren, sie darf nirgendwo alleine hingehen, nichts machen ... 
Emily sucht verzweifelt einen Weg aus ihrer Hölle und findet diesen auch in Arthur Simpton, der von Emily wirklich angetan ist und um ihre Hand anhalten wird, um Emily aus dem Haus ihres Vaters zu bekommen. Ihre Freundinnen kehren ihr den Rücken, da sie keine Zeit mehr für sie hat und sie ist alleine mit ihrer Angst, nur Arthur kann sie sich anvertrauen, der sie immer heimlich besuchen kommt.

Eines Nachts kommt ihr Vater angetrunken nach Hause uns vergeht sich an ihr. Sie flüchtet daraufhin zu Arthur doch dann geschieht etwas, mit dem wohl niemand gerechnet hat .. sie wird gezeichnet und ins House of Night gebracht. Von nun an nennt sie sich Neferet, und sie wird rache nehmen an ihrem Vater ... soviel ist gewissn. 


Meinung:
Ich habe mich schon immer gefragt, wie Neferet wohl zu so einem herzlosen Biest geworden ist, und dieses Begleitbuch zu der Geschichte hat nun die Traurige Geschichte der Neferet erzählt, und ich habe wirklich etwas mitleid mit ihr und man kann zumindest ein ganz kleines bisschen nachvollziehen, dass eine Frau so herzlos werden kann, wenn ihr derartige Dinge zugestoßen sind. 

Besonders toll an dem Buch finde ich auch, dass die Autorinnen darauf aufmerksam machen, dass Mädchen denen etwas ähnliches zugestoßen ist, sich nicht zu schämen brauchen, und sich Hilfe suchen sollen. Großen Respekt dafür, denn ich glaube es gibt mehr solcher Missbrauchsfälle, als uns bewusst ist ...

Das Buch bekommt von mir 5 Sterne. 



* * * * * 
(fünf von fünf)




Verlag: Fischer FJB
Autor: P.C. Cast & Kristin Cast
Seiten: 266 
ISBN: 9783841422187