Sonntag, 4. August 2013

Rezension zu Ich habe mich verträumt von Kristan Higgins



Ich habe mich verträumt  - Kristina Higgins












Klappentext:
Er ist groß, gut aussehend, erfolgreich, liebevoll, einfühlsam – und existiert nur in ihrer Fantasie. Weil Grace es leid ist, sich ständig Bemerkungen über ihren Singlestatus anzuhören, erfindet sie kurzerhand einen Verehrer. Dumm nur, dass sich die Geschichte erstaunlich schnell herumspricht – und auch ihrem neuen Nachbarn Cal zu Ohren kommt, der erstaunlich viel Ähnlichkeit mit ihrem Traummann hat… Aber bevor Grace sich seinen Fragen stellt, erwarten sie katastrophale Blind Dates, ihr Exfreund auf seiner Hochzeit und Senioren-Tanzunterricht. Und doch scheint am Ende wahr zu werden, wovon Grace bisher nur träumen konnte…
[Quelle: Mira Taschenbuch]











Inhalt: 
Nachdem sich Grace und ihr Ex - Verlobter getrennt haben wird sie von jedem bemitleidet, und ihre kleine Schwester, die ihr ein und alles war, macht sich fürchterliche Vorwürfe, denn sie ist nun mit Andrew - dem Ex von Grace zusammen. Um sie zu beruhigen und auch, um das mitleid der Leute nicht länger ertragen zu müssen, erfindet Grace kurzerhand einen neuen Mann in ihrem Leben. 
Da taucht auch noch ein neuer Nachbar auf - Cal - mit dem sie alles andere als einen guten Start hatte. 
Doch irgendwie hat dieser neue Nachbar mehr mit ihrem Erfunden Traummann gemeinsam, als sich Grace zuerst eingestehen will und plötzlich steht ihr der Erfundene Freund im Weg und sie muss ihn irgendwie loswerden ... 

Meinung:
Ich habe den Klappentext gelesen und wusste sofort dass ich das Buch lesen muss und habe es auch in ein paar wenigen Stunden durch gehabt. Es ist eine tolle, witzige Geschichte mit einem süßen Happy End.
Ich habe schon viel von Kristan Higgings Romanen gehört, aber noch nie einen gelesen, was sich nun nach diesem Buch mit Sicherheit ändern wird. 
Grace war mir sofort Sympathisch und hat mir auch etwas leid getan. Sie wurde 3 Wochen vor ihrer Hochzeit verlassen - und das wegen der eigenen Schwester !! Und dann ist da auch noch ihre restliche Familie, ihre Eltern, die ständig streiten weil ihre Mutter weibliche Geschlechtsteile aus Glas herstellt, ihre Ältere Schwester  & eine wirklich gemeine Großmutter, einen kleinen Hund der absolut null erzogen zu sein scheint und einen schwulen Besten Freund, nervende Arbeitskollegen .. einfach wundervoll ! :) 

Jeder der auf Chick-Lit Romane steht, hat mit diesem Buch bestimmt die richtige Wahl getroffen ! 


* * * * * 
(fünf von fünf)


Titel: Ich habe mich verträumt
Autor: Kristan Higgins
Seiten: 396
Verlag: MIRA Taschenbuch
ISBN: 3862787249


vielen lieben Dank an Blogg dein Buch & den MIRA Taschenbuchverlag 
für dieses wundervolle Rezensionsexemplar !! 


Bestellen könnt ihr das Buch u.a HIER !