Sonntag, 23. Juni 2013

Rezension zu Necare von Juliane Maibach


Necare - Verlockung
von Juliane Maibach

Band 1 






Klappentext:
Normalerweise flippt Gabriela nicht gleich wegen eines hübschen Kerls aus, doch Night ist anders.
Er ist nicht nur äußerst attraktiv, er raubt ihr den Atem, die Sinne, den Verstand. Leider scheint er unerreichbar und das bleibt nicht ihr einziges Problem, als sie nach Necare, die Welt der Hexen reist. Sie ist an einem Eliteinternat aufgenommen worden, wo sie von nun an leben wird. Doch nicht nur, dass sie als einzige über keine Zauberkräfte verfügt, bald geschehen auch merkwürdige Dinge; Dämonen bedrohen die Welt. Gabriela lernt schnell, dass ihr neues Leben viel gefährlicher ist, als sie es sich je vorgestellt hat. Überall lauern finstere Geheimnisse, die sich auch um sie selbst ranken Quelle: Amazon







Inhalt:
Gabriela ist 17 und auf ihrer Schule eine Typische Aussenseiterin. Darum ist sie gar nicht mal so davon abgeneigt die Schule zu wechseln. Aber nicht in irgendeine Schule. In ein Elite-Internat in der Welt von Necare. Denn Gabriela ist eine Halbhexe, wie sie nun erst erfahren hat und ihr Vater möchte dass sie eben diese besondere Schule besucht um ihre Magischen Fähigkeiten zu entdecken und zu erweitern. 
Sie findet recht schnell Freunde auf ihrer neuen Schule und auch ihr Herz bleibt nicht verschont, denn sie hat ein Auge auf den Schulschwarm - Night - geworfen. So muss sie nun ihre Fähigkeiten erwecken, in der Schule halbwegs mitkommen, sich von Night ablenken und noch dazu, wird die Schule von Dämonen angegriffen, die auch noch bekämpft werden müssen ... 

Meinung:
Die Autorin Juliane hat mich gefragt, ob ich denn ihr Buch lesen & Rezensieren würde. Ich wusste sofort nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, dass ich das unbedingt möchte und ich habe mich nicht getäuscht.
Anfangs habe ich die ganze Geschichte noch etwas mit "Twilight" etc. verglichen .. "Mädchen kommt auf neue Schule, Schulschwarm erscheint, Schulschwarm starrt neues Mädchen an, neues Mädchen steht auf Schulschwarm " .. aber nach den ersten paar Seiten hat es sich dann gezeigt, dass die Geschichte in eine ganz andere Richtung geht und ich war mehr als nur begeistert.

Nach meiner leseflaute die letzten Monate hatte ich Angst, dass ich ewig brauchen würde für Necare, aber ich habe es - für meine Verhältnisse der letzten Monate - ziemlich schnell durchgehabt. Und nun warte ich schon gespannt auf den zweiten Teil, den ich unbedingt lesen muss !! :) 


Juliane schreibt in einem gut verständlichen, flüssigen, "Jugendlichen" Schreibstil was mir sehr gut gefallen hat. Auch die verschiedenen Charaktere wurden meiner Meinung nach super dargestellt sodass man wirklich ein Bild im Kopf hat wie die verschiedenen Protagonisten aussehen, sich verhalten etc. Natürlich sind hier und da noch kleine Verbesserungen möglich, doch im großen und ganzen fand ich Necare ~ Verlockung toll & darum gebe ich dem Buch auch 5 Sterne ! :) 


* * * * * 
(fünf von fünf)




Titel: Necare - Verlockung Band 1
Autor: Juliane Maibach
Verlag: epubli GmbH (2. Dezember 2012)
ISBN-10: 3844241353
ISBN-13: 978-3844241358




DANKE an Juliane Maibach, die mir dieses Buch
zur Verfügung gestellt hat ! :) 



Die Autorin: 
Ich wurde1983 ​geboren und lebe mit meinem Freund in Freiburg. Das Schreiben begleitet mich schon sehr lange; damit begonnen habe ich in meiner Grundschulzeit. Natürlich erst kleinere Geschichten, später Kurzgeschichten und Gedichte.
Die Idee zu Necare hatte ich vor etwa zehn Jahren, doch die Geschichte hat sich mit der Zeit immer weiter verändert. Ich wollte sie in erster Linie für mich schreiben, meine Ideen und Empfindungen zum Ausdruck bringen können und eine eigene Welt kreieren. Inzwischen gibt es weitere Buchideen, die bereits in Planung sind und nach Necare erscheinen werden. (Quelle: Juliane-Maibach)