Montag, 13. August 2012

Rezension: House of Night 6 +7



VERSUCHT + VERBRANNT - P.C & Kristin Cast 
[House of Night 6 + 7 ] 

Versucht



Autor: P.C & Kristin Cast
Titel: Versucht (House of Night 6) 
Seiten: 608
Verlag: Fischer
ISBN-10: 3596190606
ISBN-13: 978-3596190607


Klappentext: 
Nachdem Zoey und ihre Freunde Kalona und Neferet aus Tulsa vertrieben haben, hätten sie eigentlich eine Pause verdient. Aber leider ist ihnen allen keine Ruhe vergönnt. Stevie Rae glaubt, dass sie mit ihren außergewöhnlichen Kräften alles allein regeln kann und verheimlicht ihren Freunden, was in den Tunneln unter Tulsa vor sich geht. Dort breitet sich eine mysteriöse und beängstigende Macht aus, die ihnen allen gefährlich werden könnte. Zoey stellt sich mittlerweile die Frage, ob sie ihr überhaupt noch vertrauen kann. Werden die beiden Freundinnen die richtigen Entscheidungen treffen?




Inhalt: 
Zoey und ihre Freunde haben es geschafft, Kalona und Neferet aus Tulsa zu vertreiben.
Leider blieb der Kampf nicht ganz ohne Opfer :(
Unter den "Opfern" war auch der Sohn von Kalona, Rephaim, ein Rabenspötter.
Dieser wird von Stevie Rea gefunden, und anstatt ihn zu erledigen, versteckt Stevie Rea den Rabenspötter & verarztet ihn. Sie kümmert sich um Rephaim, denn es erscheint ihr mehr als falsch, ein Wesen zu töten, dass doch so "Menschlich" auf sie wirkt .. 

Doch das ist nicht das einzige Geheimnis das Stevie Rea vor Zoey hat, denn es lauern noch weitere "Rote" Jungvampyre in den Tunneln unter Tulsa, die alles andere als "Gut" sind. 

Doch Zoey hat momentan ihre eigenen Probleme. Da wären zB. Heath, der Menschliche Freund von Zoey, mit dem sie eine Prägung hat. Dann noch Erik, ihr Vampyr-Freund, der sich jedoch alles andre als vorbildlich benimmt, und zu guter letzt wäre da noch Stark, Zoyes persönlicher Krieger, ja, er hat einen Kriegereid geschworen, und ist auf ganz besondere weiße mit Zoey verbunden.
Und dann ist da noch diese A-ya Sache ... mit der Zoey auf eigenartige Weiße mit Kalona verbunden ist, der sie nach wie vor in ihren Träumen heimsucht ... 

Meinung:
Wie jeden Teil fand ich auch diesen wieder SUPER. ! Mir gefällt es wahnsinnig gut, dass man die Geschichte nicht mehr nur aus Zoeys Sicht erfährt, sondern zwischen den verschiedenen Charaktären "hin und her springt" und somit die Gedanken der verschiedenen Vampyre, Jungvampyre, Menschen sowie Kalona und dem Rephaim kennen lernt. 



* * * * * 
(fünf von fünf)





Verbrannt



Autor: P.C. & Kristin Cast
Titel: Verbrannt (House of Night 7)
Seiten: 608
Verlag: Fischer
ISBN-10: 3596190614

ISBN-13: 978-3596190614


Klappentext:
Die tragischen Ereignisse beim Treffen des Hohen Rates in Venedig haben Zoey fast zerstört. Ihr Körper atmet zwar noch, doch ihre Seele ist bereits auf dem Weg in die Anderwelt. Stark, ihr Krieger und Beschützer, scheint der Einzige zu sein, der sie noch einmal zurückholen könnte. Doch dafür müsste er sterben. Auch ihre beiden Freundinnen Stevie Rae und Aphrodite könnten helfen. Warum zögern sie?




Inhalt:
Nachdem Neferet und Kalona nach Venedig zum Hohen Rat der Vampire "geflüchtet" sind und Zoey mit ihren Freunden ihnen folgen konnte, wurde Heath vor den Augen von Zoey von Kalona getötet, woraufhin Zoeys Seele zersprungen ist. Ihr Körper Atmet zwar noch, ist aber nicht mehr "anwesend" und wenn die Seelen-Teile nicht schnell wieder zusammen gesetzt werden, dann wird Zoey sterben. Stark - Zoeys Krieger - ist am Boden zerstört, denn er war nicht bei ihr als das passiert ist, er hat sie nicht beschützen können und er versucht alles, um Zoey irgendwie Retten zu können. 

Zoey ist mit Heath zusammen in der Anderwelt, in Nyx' Reich. Es gefällt ihr dort, und sie kann mit Heath zusammen sein, doch sie entfernt sich immer mehr von sich selbst ... und alle versuchen eine Lösung zu finden, wie sie Zoey retten können. 

Während Zoye's Abwesenheit muss Stevie Rae als Hohepriesterin einspringen, doch diese hat ihre eigenen Probleme. Da wären die "bösen" Jungvampyre, die versucht haben Stevie Rea zu töten, in dem sie sie auf dem Dach des Bahnhofes gefangen halten und dem Tageslicht Aussetzen. Das ganze hat sie nur überlebt, weil ihr Rephaim, der Rabenspötter den sie gerettet hat, zur Hilfe kam und ihr sein Blut gegeben hat. Nun hat sie eine Prägung mit Rephaim, und fühlt sich immer mehr angezogen von dem Lieblingssohn von Kalona. 

Neferet kommt es natürlich ganz recht, dass Zoeys Seele zerborsten ist, und sie schickt Kalonas Geist in die Anderwelt, um Zoey daran zu hindern, ihre "Seelenteile" wieder zusammen zu setzen und wieder zurück zu kommen ... 


Meinung:
Der 7. Teil der House of Night Reihe hat mich total umgehauen. Ich musste weinen, lachen, hatte Angst, war schockiert & sauer. P.C. & Kristin wissen schon wie sie ihr Publikum fesseln können. Bei mir jedenfalls haben sie es zu 100% geschafft ! 



* * * * * 
(fünf von fünf)