Sonntag, 24. Juni 2012

Rezension: Gejagt - P.C. & Kristin Cast




P.C. & Kristin Cast - Gejagt (House of Night 5) 




Autor: P.C. Cast + Kristin Cast 
Titel: Gejagt (House of Night 5)
Seiten: 575
Verlag: Fischer Fjb
ISBN: 3841420052 
ISBN13: 978-3841420053  














Klappentext: 
Zoey ist wieder mit ihren Freunden vereint, und Stevie Rae und die roten Jungvampyre sind nicht länger Neferets Geheimnis. Aber eine ungeahnte Gefahr bedroht die neue Ruhe. Kalona, Neferets neuer Liebhaber, sieht umwerfend aus und hat das gesamte House of Night in seinen Bann gezogen. Und niemand scheint zu bemerken, welche Bedrohung von ihm ausgeht. Der Schlüssel, den es braucht, um seinen immer stärker werdenden Einfluss zu brechen, liegt in der Vergangenheit. Aber was, wenn diese Vergangenheit Geheimnisse offenbart, die Zoey nicht wissen will und Wahrheiten, denen sie sich nicht zu stellen traut...


Inhalt:


Nachdem Kalona durch Stevie Raes Blut wieder auferstanden ist und er und Neferet das House of Night übernommen haben, flüchten Zoey, ihre Freunde und Darius (ein Sohn des Erebos) in die Tunnel unter Tulsa, wo Stevie Rae und die Roten Jungvampyre leben. 
Und wenn das ganze Chaos mit Kalona und den Rabenspöttern nicht schon genug wäre, muss sich Zoey auch noch mit ihrem "Jungs-Kram" Rumschlagen.  
Da sind nämlich Erik, mit dem sie wieder zusammen ist. Dann ist noch Heath, ihr Menschlicher Exfreund und sie fühlt sich auch von Stark angezogen, obwohl dieser einen Pfeil auf Stevie Rae geschossen hat und Kalona, der sich in Zoyes Träume schleicht und ihr einredet, dass sie seine geliebte ist, die ihn vor hunderten von Jahren unter der Erde gefangen hat. 


Als Heath Zoeys unter den Tunneln sucht um zu sehen, ob es ihr gut geht, wird er von Kalonas "Kindern", den Rabenspöttern angegriffen und Zoey schmeißt sich dazwischen und wird schwer verletzt. Sie wird nur gerettet, indem sie von Heath trinkt, und wieder eine Prägung mit ihm bekommt.
Auch Stevie Rea hat eine Prägung, und zwar mit Aphrodite, die ihr so das leben geretet hat. 
Es geht also drunter und drüber in Zoys leben doch mit ihren Freunden an der Seitem wird sicher alles gut gehen ... oder ?! 


Meinung:
Nachdem ich die letzte Seite vom 4. Teil gelesen habe, bin ich sofort zum Bücherregal gerannt und habe mir den 5. Teil geholt, um endlich zu wissen, wie es nun weiter geht und ich bin mehr als nur begeistert. 


Ich finde die Geschichte unheimlich spannend und auch die Charaktäre wie zB Aphrodite gefallen mir immer besser. Sie war immer die Zickige Giftspritze, doch sie wird immer mehr zur Freundin von Zoey, Stevie Rae, den Zwillingen, Damien & Jack. Und auch wenn es einige (wirklich komische) Auseinandersetzungen zwischen ihr und vor allem den Zwillingen und Stevie Rae gibt, ist sie mir immer mehr Sympathisch, wozu sicher auch die aufblühende Romanze zwischen ihr und Darius, dem Sohn der Erebos beiträgt. 


Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den 6. Teil - Versucht - ! :) 



* * * * *
(fünf von fünf)