Sonntag, 18. Dezember 2011

Rezension zu P.C. Cast - Verbannt

P.C. Cast - Verbannt [Tales of Partholon 2]



Klappentext
Shannon liebt ihr Leben in Partholon! Lächelnd bleibt sie vor dem Bach stehen, blickt auf das Wasser - und sieht mit einem Mal Orte ihrer Vergangenheit vor sich. Es ist, als würden sie nach ihr rufen... und plötzlich ist Shannon zurück in Oklahoma!
Als sie aufwacht, hört Shannon eine vertraute Stimme und blickt in das Gesicht eines Mannes, der ClanFintan zwar zum Verwechseln ähnlich sieht, sich aber als Clint Freeman vorstellt. Staunend erfährt sie, was sich im vergangenen halben Jahr ereignet - und was Rhiannon alles angerichtet hat. Und dennoch sehnt Shannon sich nur danach, nach Partholon und dem Leben als Eponas Hohepriesterin zurückzukehren! Clint bietet ihr seine Hilfe an... Doch Shannon ist nicht die Einzige, die auf magische Weise nach Oklahoma gelangt ist. Eine dunkle Macht, die Shannon nur allzu gut kennt, hat sich in diese Welt geschlichen und kennt nur ein Ziel: Shannons Tod.

Inhalt:

Shannon liebt ihr neues Leben in Partholon und nach dem harten Kampf gegen Nuada und seine "Armee" von grausamen Dämon, freut sie sich wahnsinnig darauf, dass ihr Mann ClanFintan wieder nachhause kommt, denn er war unterwegs um das Chaos zu beseitigen, dass durch die Kämpfe verursacht wurde.
Kaum ist ihr liebster wieder zurück, passiert schon dass aller schlimmste, dass Shannon sich vorstellen kann, sie wird wieder zurückgebracht nach Oklahoma, und das erste was sie sieht, ist Cint, das ebenbild von ClanFintan. Dieser wollte Shannon und Rihannon austauschen, da er die Welt vor der bösartigen Rihannon befreien wollte, doch leider ist das schief gegangen, und beide Frauen sind nun in der selben Welt.
Aber auch etwas noch böseres, als Rihannon wird auf die Welt losgelassen, und zwar Nuada, der wieder zum leben (oder sowas ähnliches) erweckt wurde.
So versucht Shannon das Chaos das Rihannon in ihrer Welt verursacht hat wieder auszubessern, was ihr leider nicht immer gelingt, muss ihre liebsten vor Nuada beschützen, der ihr nach dem Leben trachtet  ... und wenn das nicht schon das ganze übel wäre, ist da auch noch die Sache mit Clint, der ClanFintan zum verwechseln ähnlich sieht ... 

 Meinung:

Ich war schon vom ersten Teil der Tales of Partholon Reihe begeistert, und auch der zweite Teil hat mich komplett in seinen Bann gezogen. Ich finde die "Jugendsprache" die P.C. Cast teilweise benutzt - toll.! Ich liebe die Art von Shannon, ihre inneren Monologe, die Aussagen .. ach, ich liebe einfach alles an dem Buch! :)


Ich danke

 
 für die bereitstellung dieses Rezensionsexemplares! :)



Taschenbuch: 368 Seiten
Verlag:
Mira Taschenbuch
ISBN - 10: 389941893X
ISBN - 13: 978- 3899418934