Freitag, 11. Februar 2011

P.C. Cast & Kristin Cast - GEZEICHNET




Klappentext:
Als auf der Stirn der 16jährigen Zoey Redbird eine saphirblaue Mondsichel aufscheint, weiß sie, dass ihr nicht viel Zeit bleibt, um ins House of Night, das Internat für Vampyre, zu kommen. Denn jetzt ist sie gezeichnet. Im House of Night soll sie zu einem richtigen Vampyr ausgebildet werden vorausgesetzt, dass sie die Wandlung überlebt. Zoey ist absolut nicht begeistert davon, ein neues Leben anfangen zu müssen, so ganz ohne ihre Freunde das einzig Gute ist, dass ihr unerträglicher Stiefvater sie dort nicht mehr nerven kann.
Aber Zoey ist kein gewöhnlicher Vampyr sie ist eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und sie ist nicht die Einzige im House of Night mit besonderen Fähigkeiten.

Meine Rezension
Zoey ist eine normale 16 jährige, deren Leben sich hauptsächlich um die Schule, ihre beste Freundin Kayla und ihren Fast-Freund Heath dreht. Ihre Mutter, die einen neuen Mann hat, den Zoey einfach nur ihren "Stiefpenner" nennt, hat kaum noch Zeit und Interesse für Zoey. Als Zoey eines Tages von einem Späher "gezeichnet" wird, drehen sowohl ihre Freundin Kayla als auch ihre Mutter & ihr "Stiefpenner" durch. Der meint einfach nur, dass es am schlechten Benehmen von Zoey liegt, dass sie gezeichnet wurde ...

Zoey haut also von zuhause ab und will zu ihrer Großmutter, die immer für sie da ist, stößt sich jedoch auf dem Weg zu ihr den Kopf & wird ohnmächtig, aufwachen tut sie dann erst im HOUSE OF NIGHT, dem Vampyrinternat. Hier versucht sie ein "neues" Leben zu beginnen und einfach nur dazu zu gehören, was eine andere Schülerin jedoch zu verhindern versucht, da sie merkt, wie besonders Zoey ist, denn ihr Mal ist anders als die der anderen und schon bald zeigt sich, wie besonders Zoey ist & welche Macht ihr die Göttin Nyx verliehen hat ... und sie findet auch richtig tolle Freunde, die ihr zur Seite stehen und gemeinsam "Kämpfen" sie gegen die "Feindlichen" Attacken ihrer Eifersüchtigen Mitschülerin ... 

Meine Meinung:
Ich habe schon sehr lange mit mir gerungen mir endlich den 1. Teil der "House-of-Night" Reihe zu kaufen & bereue es kein bisschen! Ich bin sowieso ein großer Fan von Vampirgeschichten ála Twilight oder Vampire Diaries, aber GEZEICHNET übertrifft die anderen - meiner Meinung nach - bei weiten!

Es ist nicht das typische Vampirzeugs wie zB in Twilight etc., sondern ganz anders, es hat nichts mit beissen usw. zu tun, sondern die "jungvampire" werden ausgebildet und besuchen ein eigenes Internat und sie leben ganz normal in der Welt, jeder weiß von ihnen & es werden sogar "Stars" der Film- & Musikbranche hier als Vampire dargestellt ;)

Ich war mehr als nur begeistert davon und konnte das Buch kaum zur Seite legen, sodass ich sogar während der Arbeit nicht aufhören konnte darin zu lesen um endlich zu wissen wie es denn weiter geht & ich war direkt traurig, als ich die letzte Seite fertig gelesen hatte.
Ich freue mich schon wahnsinnig auf den Zweiten Teil, der bereits hier neben mir liegt & darauf wartet gelesen zu werden.

Wenn ich mehr als nur zwei Daumen hätte, würde ich alle nach oben halten! ;)